Listen

Besten Top 10 Filme und Serien von Mckenna Grace (2023)

Rate this post

Entdecke alle Filme und Fernsehsendungen von Mckenna Grace. Von den Anfängen ihrer Karriere bis zu geplanten Projekten!

McKenna Grace begann ihre Filmkarriere im Alter von 6 Jahren und ist heute als eine der besten Nachwuchsschauspielerinnen Amerikas bekannt. Sein erstes Projekt war Disney XD Crash & Bernstein. In der Sitcom spielt sie Jasmine Bernstein, die Jüngste der Familie Berstein, die wütend und ungeduldig ist. Er hat das Publikum mit seinen schauspielerischen Fähigkeiten in seinen Bann gezogen.

Im Laufe des letzten Jahrzehnts ist Grace in Kindersendungen mit Puppen aufgetreten, hat jüngere Versionen von Superhelden gespielt und sich in die Welt des übernatürlichen Horrors gewagt, lange bevor sie sich ein Protonenpäckchen schnappte. Hier sind ein paar Filme und Fernsehsendungen, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie mehr von Mckenna Grace sehen wollen.

Begabt – Die Gleichung eines Lebens

  • Original Titel: Gifted
  • Regisseur: Marc Webb
  • Drehbuch: Tom Flynn
  • Produktionjahr:  2017
  • Genres: Drama

Als entdeckt wird, dass Mary Adler (Mckenna Grace) ein mathematisches Genie ist, wird das Leben der 7-Jährigen gelinde gesagt hektisch. Während ihr Onkel und Vormund Frank Adler (Chris Evans) der Meinung ist, dass Mary ein normales Leben führen sollte, sind andere, darunter ihre Großmutter Evelyn (Lindsay Duncan), der Meinung, dass sie dazu gebracht werden sollte, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, was zu einem emotionalen und hart geführten Kampf führt.

Warum es sich lohnt, den Film zu sehen: So ziemlich jeder in der Gifted-Besetzung (darunter auch Jenny Slate und Octavia Spencer) ist in Marc Webbs bewegendem Drama von 2017 erstaunlich, aber es ist die Leistung von Mckenna Grace, die den Film wirklich auf die nächste Stufe hebt. Mit ihrem Talent, das nur noch von ihrem Charisma übertroffen wird, hat Grace bewiesen, dass sie hier eine Kraft ist, mit der man rechnen muss.

Mr. Church

  • Original Titel: Mr. Church
  • Regisseur: Bruce Beresford
  • Drehbuch: Susan McMartin
  • Produktionjahr:  2016
  • Genres: Komödie, Drama

Im Laufe vieler Jahre verändert sich das Leben von drei Generationen der Brooks-Frauen für immer durch die ruhige, besänftigende und beherrschende Präsenz von Henry Joseph Church (Eddie Murphy), der angestellt wurde, um für sie zu kochen, während die Älteste gegen Brustkrebs im Endstadium kämpft.

Warum es sich lohnt, den Film zu sehen: Bruce Beresfords Drama Mr. Church aus dem Jahr 2016 ist vor allem wegen Eddie Murphys Rolle als mysteriöser Titelfigur in Erinnerung geblieben, aber die drei Brooks-Frauen – gespielt von Natascha McElhone, Britt Robertson und Mckenna Grace – sind nicht ohne Wert. Das gilt besonders für Grace, deren Figur Izzy einige der zärtlichsten Momente des Films bietet.

Crash & Bernstein

  • Original Titel: Crash And Bernstein
  • Regisseur: Bruce Leddy
  • Drehbuch: Eric Friedman
  • Produktionjahr:  2012-2014
  • Genres: Komödie, Familienfilm

Nachdem er es satt hat, von seinen drei Schwestern und seiner Mutter unterdrückt zu werden, bekommt Wyatt Bernstein (Cole Jensen), was er sich schon immer gewünscht hat – einen eigenen Bruder – als er in einen Laden namens Build-A-Bestie gebracht wird und eine sprechende Puppe namens Crash (Tim Lagasse) erschafft

Warum es sich lohnt, den Film anzuschauen: Auch wenn Jasmine Bernstein (Mckenna Grace) nicht die Hauptfigur der Disney XD-Serie Crash und Bernstein ist, hat die jüngere Schwester von Wyatt viele tolle Momente, in denen sie glänzen kann. Wenn Sie sehen wollen, wie weit Grace gekommen ist, ist dies ein guter Anfang.

Tonya

  • Original Titel: I, Tonya
  • Regisseur: Craig Gillespie
  • Drehbuch: Steven Rogers
  • Produktionjahr:  2017
  • Genres: Biografie, Komödie, Drama, Sportfilm

Es gibt nur wenige amerikanische Eiskunstläuferinnen, die berühmter und berüchtigter sind als Tonya Harding, die im Vorfeld der Olympischen Winterspiele 1994 aus den falschen Gründen internationale Schlagzeilen machte. Die bemerkenswerte und herzzerreißende Geschichte, wie Harding (Margot Robbie) zu einer der talentiertesten, aber auch umstrittensten Sportlerinnen des späten 20. Jahrhunderts wurde, wird in Craig Gillespies biografischem Drama I, Tonya aus dem Jahr 2017 sehr detailliert erzählt.

Warum es sich lohnt, den Film zu sehen: Margot Robbie hat für ihre Darstellung von Tonya Harding viel Lob und Anerkennung erhalten, aber auch Mckenna Grace‚ Leistung als jüngere Version der Figur sollte nicht übersehen werden. Ob bei den Eislaufszenen oder dem Drama abseits des Eises mit Hardings missbrauchender Mutter LaVona Golden (Allison Janney), Mckennas Charakter trägt wirklich dazu bei, die kontroverse Figur zu einer sympathischeren Person zu machen. Sebastian Stan spielte auch in diesem Film mit.

The Handmaid’s Tale: Der Report der Magd

  • Original Titel: The Handmaid’s Tale
  • Regisseur: Mike Barker
  • Drehbuch: Bruce Miller
  • Produktionjahr:  2017-
  • Genres: Drama, Science-Fiction, Thriller

Seit der Premiere auf Hulu im April 2017 ist „The Handmaid’s Tale“ die beliebteste und von der Kritik gefeierte Serie des Streamingdienstes, und das war auch in der vierten Staffel der Serie nicht anders. Das vierte Kapitel der Adaption von Margaret Atwoods bahnbrechendem Roman setzte June Osbornes (Elisabeth Moss) Reise fort, um sich an denjenigen zu rächen, die ihr ihre Tochter gestohlen haben, führte aber auch eine der bisher interessantesten Figuren der Serie ein: die junge Braut, die zur Magd Esther Keyes (McKenna Grace) wurde, die ihre eigene persönliche Reise zu beginnen scheint.

Warum es sich lohnt, die Serie zu sehen: Es stimmt, dass The Handmaid’s Tale eine der traumatisierendsten Serien ist, aber der Schmerz und das Leiden der Hauptfiguren sind nicht umsonst. Sie werden dadurch sogar noch stärker und man kann mit ihnen mitfiebern. Das ist bei Esther Keyes der Fall, die sich von der jugendlichen Ehefrau eines der höchsten Beamten von Gilead zu einer geschlagenen (aber nicht gebrochenen) jungen Frau entwickelt, die nicht bereit ist, klein beizugeben.

Captain Marvel

  • Original Titel: Captain Marvel
  • Regisseur: Anna Boden, Ryan Fleck
  • Drehbuch: Anna Boden, Ryan Fleck
  • Produktionjahr:  2019
  • Genres: Action, Abenteuer, Science-Fiction

Der 2019 erscheinende Marvel Cinematic Universe-Titel Captain Marvel zeigt, wie Carol Danvers (Brie Larson) von einer talentierten und furchtlosen Kampfpilotin zum stärksten Wesen der Galaxie wurde. Der Film spielt größtenteils im Los Angeles des Jahres 1995 und versetzt Sie mitten in einen nicht enden wollenden Kampf zwischen den Kree und den Skrulls, mit all seinen Wendungen und Überraschungen. Der Film dient auch als Herkunftsgeschichte des jungen Nick Fury (Samuel L. Jackson), der sich auf den Weg macht, Leiter von S.H.I.E.L.D. zu werden und ein Team zu bilden, das die mächtigsten Helden der Erde sein soll.

Warum es sich lohnt, die Serie anzusehen: McKenna Grace ist als junge Carol Danvers in Captain Marvel nur ein paar Mal zu sehen, unter anderem in der Go-Kart-Szene und in dem Moment, in dem die Figur ihre vollen Kräfte erhält, aber das sind zufällig zwei der wichtigsten Szenen des gesamten Films. Der Antrieb, die Entschlossenheit und die Hingabe von Carol werden in der chaotischen Rennszene ebenso deutlich wie an jeder anderen Stelle der Superhelden-Ursprungsgeschichte.

Troop Zero

  • Original Titel: Troop Zero
  • Regisseur: Bert, Bertie
  • Drehbuch: Lucy Alibar
  • Produktionjahr:  2019
  • Genres: Komödie, Drama, Familienfilm

Als Christmas Flint (Mckenna Grace) erfährt, dass sie die Chance hat, mit ihrer Stimme auf der Goldenen Schallplatte der Voyager aufgenommen zu werden (und vom Leben in den Weiten des Weltraums gehört zu werden), führt sie die Gruppe von Außenseitern in der Jugendgruppe der Birdie Scouts an, um eine Talentshow und die Chance ihres Lebens zu gewinnen. Und obwohl sie sich zunächst aufmacht, um Teil der Geschichte zu werden, findet Christmas am Ende etwas viel Bedeutsameres: eine lebenslange Freundschaft.

Warum es sich lohnt, den Film anzuschauen: Dieser charmante und ermutigende Film ist einer der besten Filme auf Amazon und erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das sich weigert, seinen Traum aufzugeben, auch wenn andere ihre Begeisterung nicht teilen. Wenn du ein großer Fan von McKenna Graces umwerfendem Auftritt in Ghostbusters: Afterlife, dann werden Sie sie auch in Troop Zero lieben.

Spuk in Hill House

  • Original Titel: The Haunting Of Hill House
  • Regisseur: Mike Flanagan
  • Drehbuch: Mike Flanagan
  • Produktionjahr:  2018
  • Genres: Drama, Horror, Mystery, Thriller

Die Netflix-Horrorserie The Haunting of Hill House aus dem Jahr 2018 basiert auf dem gleichnamigen Roman von Shirley Jackson und folgt der Familie Crain – zunächst im Jahr 1992 und dann 26 Jahre später – bei der Bewältigung der Präsenz des mysteriösen Herrenhauses, seiner tödlichen Geheimnisse und der Art und Weise, wie es ihre Familie komplett auseinanderreißt. Der erste Teil von Mike Flanagans The Haunting-Anthologie-Reihe ist eine emotional anstrengende und geradezu erschreckende Geschichte, die einen nicht mehr loslässt.

Warum es sich lohnt, sie anzuschauen: Wenn Sie auf der Suche nach einer Serie sind, die furchterregend ist, sich an den Charakteren orientiert und kein großes Engagement über mehrere Staffeln erfordert, ist „The Haunting of Hill House“ genau das Richtige für Sie. Apropos Charaktere – Mckenna Graces Darstellung der jungen Theodora „Theo“ Crain ist ehrlich gesagt eines der besten Dinge an der Serie und ist ein weiterer Film oder eine weitere Serie, die dank ihrer herausragenden Leistung noch besser wird.

Designated Survivor

  • Original Titel: Designated Survivor
  • Regisseur: Chris Grismer
  • Drehbuch: David Guggenheim
  • Produktionjahr:  2016-2019
  • Genres: Action, Drama, Mystery, Thriller

Die Politthrillerserie Designated Survivor folgt dem Minister für Wohnungsbau und Stadtentwicklung Thomas Kirkman, der Präsident der Vereinigten Staaten wird, nachdem ein Terroranschlag während der Rede zur Lage der Nation jeden in der Thronfolge umbringt, außer ihm. Im Laufe der drei Staffeln (die ersten beiden auf ABC, die letzte auf Netflix) gerät Kirkman in eine gefährliche Situation nach der anderen, während Regierungsbeamte auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene seine Autorität immer wieder in Frage stellen.

Warum es sich lohnt, die Serie anzusehen: Obwohl sie nicht in jeder Folge von Designated Survivor eine Hauptrolle spielte, trug McKenna Graces Figur, Penny Kirkman, dazu bei, ihren Vater zu vermenschlichen und ihn zu erden, während er mit einer scheinbar nicht enden wollenden Reihe von schwierigen Momenten konfrontiert wurde, einschließlich dieser unglaublichen Eröffnungsszene der Serie.

Annabelle 3

  • Original Titel: Annabelle Comes Home
  • Regisseur: Gary Dauberman
  • Drehbuch: Gary Dauberman
  • Produktionjahr: 2019
  • Genres: Horror, Mystery, Thriller

Kurz nachdem die paranormalen Ermittler Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) entschieden haben, wo sie die dämonische Puppe Annabelle am besten aufbewahren, müssen sie feststellen, dass sie einen schweren Fehler begangen haben, auch wenn die Puppe in einer Glasvitrine eingeschlossen und von einem Priester gesegnet ist. Als die Dämonologen die Stadt für eine Untersuchung verlassen, wird ihre Tochter Judy Warren (Mckenna Grace) zur Zielscheibe von Annabelle, aber sie ist der Aufgabe, sie ein für alle Mal zu vertreiben, mehr als gewachsen.

Warum es sich lohnt, den Film zu sehen: Genauso wie sie es ein paar Jahre später in Ghostbusters: Afterlife übernimmt Mckenna Grace in Annabelle Comes Home das Kommando und beweist, dass sie eine der vielversprechendsten jungen Schauspielerinnen im Horrorfilmbereich ist. Furchtlos, einfallsreich und charmant – Mckenna Graces Leistung ist allein schon den Preis für den Verleih wert.

In diesem Artikel haben wir für Sie die Produktionen zusammengestellt, in denen Mckenna Grace mitgewirkt hat. Teilen Sie uns im Kommentarbereich mit, was Sie hinzufügen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

12 − = 9

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"